Verwaltungsbau, Hannover 96

Geschäftsstelle, Reha-Zentrum

BGF:
4220 m2

Der Verein Hannover 96 entschloss sich nach dem Bau des Stadions, alle Geschäftsbereiche in unmittelbarer Nähe zum Haupteingang des Stadions zu konzentrieren. Aus Sicht der Stadtplanung sollte der Baukörper aber durch geringe Abmessungen in der Parklandschaft nicht als störend empfunden werden. Um die gegensätzlichen Forderungen zu erfüllen, reagierten Schulitz Architekten auf den Grundstückszuschnitt zwischen Stadioneingang und Stadionrund mit einer kompakten dreieckigen Gebäudeform. Zur Verringerung der Gebäudelänge wurde in Referenz zur Rundung des Stadions auf expressive, spitze Gebäudeecken verzichtet.

Verwaltungsbau, Hannover 96
Verwaltungsbau, Hannover 96
Verwaltungsbau, Hannover 96
Verwaltungsbau, Hannover 96
Verwaltungsbau, Hannover 96
Verwaltungsbau, Hannover 96

ZURUECK