Industriehalle Frerichs Glas, Verden

Fertigungshalle

Die Fertigungshalle für Frerichs Glas ist eine materialminimierte Konstruktion, bei der die integrale Entwicklung von konstruktiven Belichtungs-, Belüftungs- und Energietechnikkonzepten im Mittelpunkt stand. Das entwickelte Konzept erwies auch bei grundrisslichen Änderungen nach produktionstechnischen Anpassungen als flexibel und tragfähig. Ein bestehendes Gebäude bestimmte mit seinen Stützweiten und seiner Kranbahnführung sowohl die Stützenstellung wie auch die Gebäudebreite. Trotz dieser Zwänge entstand eine durchgängige, klare, konstruktive Struktur.

Die Fertigungshalle dient mit ihren Glasflächen der Corporate Identity der Firma und als Demonstrationsobjekt für das große Spektrum von Gläsern unterschiedlichster Funktionen, die hier produziert werden.

Die entstehenden Dachschrägen nach Norden dienen als verglaste Flächen der natürlichen Belichtung und als geschlossene Dachschrägen nach Süden der Reflexion und Ausbreitung des Lichtes. Für die Morgen- und Abendsonne sowie für die steile Sommermittagssonne werden die Glasflächen durch Beschattungspaneele gegen direkte Sonneneinstrahlung geschützt. Diese gut hinterlüfteten Paneele eignen sich ideal für die Installation von Fotovoltaikkollektoren.

Industriehalle Frerichs Glas, Verden
Industriehalle Frerichs Glas, Verden
Industriehalle Frerichs Glas, Verden
Industriehalle Frerichs Glas, Verden
Industriehalle Frerichs Glas, Verden
Industriehalle Frerichs Glas, Verden
Industriehalle Frerichs Glas, Verden
Industriehalle Frerichs Glas, Verden

ZURUECK