Deutsches Architektenblatt 10 /1991 S. 1593 – 1598